© Linda Drescher

Tu deinem Körper Gutes, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.

 

Die chinesische Philosophie hat mich gelehrt, den Mensch immer als ganze Einheit zu betrachten. Eine Einheit die von Natur aus immer nach Balance strebt.

 

Die Chinesen beobachteten Jahrtausende die Natur, ihren Rhythmus und ihre Gesetzmäßigkeiten.

Daraus haben sie die Gesetzmäßigkeiten von Yin und Yang, das 5 Elemente System und das Verständnis des Qi-der Lebensenergie abgeleitet.

 

Yin und Yang sind Energien, die immer nach Ausgleich streben.

Dem Yin wird zum Beispiel die Ruhe, die Nacht, kalt, passiv, nähren, Herbst und Winter zugeordnet.

Zum Yang gehören dann die Bewegung, der Tag, warm, aktiv, reinigen, Frühling und Sommer.

Alles ist miteienander verbunden, geht in das Nächste über. Das Eine kann nie ohne das Andere existieren.

Der Schlüssel zur Gesundheit liegt im richtigen Gleichgewicht zwischen Yin und Yang.

 

Yin ruht, Yang ist aktiv.

Yang erzeugt Leben, Yin lässt es wachsen...

Yang wird zu Qi (Lebensenergie)gewandelt, Yin wird zum materiellen Leben transformiert

(Aus dem Gelben Kaiser)

 

Die Lebenskraft Qi wird generell als Lebensenergie angesehen, die in allem fließt und sich auch wandelt.

Im menschlichen Körper wird ständig Qi benötigt um Nahrung in körpereigene Substanzen umzuwandeln.

Umso wichtiger ist die Qualität unserer Nahrung, denn sie hat Auswirkungen auf unsere Lebenskraft.

Krankheiten oder Beschwerden entstehen durch Unterbrechungen, Blockaden, Stagnation und Mangel an Qi  im Körper. Auch wenn verbrauchtes Qi nicht abgeleitet wird, entstehen Beschwerden.

 

Die 5 Elemente sind Holz - Feuer - Erde - Metall - Wasser

Die Unterteilung aller Dinge in diese fünf Wandlungsphasen erlaubt eine sehr komplexe Beschreibung der Zusammenhänge. Die Kombination von Yin und Yang mit den 5 Elementen ergibt noch genauere Beschreibungen.

 

Holz entspricht der dynamischen Kraft des Frühlings, es steht für die aufstrebende Energie, das Wachstum wie auch für Freiheit, Kreativität, Harmonie und Entfaltung.

 

Feuer erreicht im Sommer die größte und stärkste Kraft, es steht für Hitzeprozesse und eine ausbreitende Energie, den Geist und Kommunikation, die Lernfähigkeit, Inspiration, Begeisterungsfähigkeit und Freude.

 

Erde ist die Zeit des Spätsommers, symbolisiert die Erntezeit mit ihren Eigenschaften des Versorgens.

 

Metall ist die Zeit des Abschiedes, des Loslassens und äußert sich in einer absinkenden Bewegung. Im Herbst zieht sich die Lebenskraft ins Innere zurück.

 

Wasser birgt das Geheimnis des Lebens in sich. Diese große Yin Phase ist dem Winter zugeordnet, der Zusammenziehung, dem Ganz-nach-innen-Gehen, der Kraftreserve, unserem Willen und dem Urvertrauen.

 

Neben den therapeutischen Methoden der chinesischen Medizin (Akkupunktur, Kräuter-Therapie, Tuina-Heilmassage, Bewegungslehre QiGong und Taij Qi) spielt die

Ernährung nach den 5 Elementen eine wichtige Rolle.

Schon Hippokrates sagte " Eure Nahrungsmittel sollen eure Heilmittel sein".

 

Unsere Ernährung, eine ausgeglichene Lebensführung und Lebenseinstellung sind die wichtigsten Grundpfeiler eines erfüllten Lebens. Das, was wir täglich denken, mit was wir uns beschäftigen und auch die Qualität unserer Nahrung hat Auswirkungen auf unsere Lebensqualität und Lebensfreude.

 

Der Genuss bekömmlicher und harmonischer Speisen, welche alle Geschmacksrichtungen enthalten und thermisch ausgewogen sind, verhelfen uns zu einer stärkeren Abwehrkraft. Auch Gelüste und Heißhunger Attacken verschwinden.

 

Die Ernährung nach den 5 Elementen ist keine exotische Diät, sondern vereint unsere regionale und saisonale Küche mit dem Wissen über Thermik und Wirkungsweisen der einzelnen Lebensmittel. Sie überträgt ein uraltes Wissen auf die heutigen Bedürfnisse unserer schnelllebigen Zeit.

Es geht um ein Kochen je nach Jahreszeit, die Verwendung der Lebensmittel entsprechend ihrer thermischen Eigenschaft (Yin/Yang) und dem  gezielten Einsatz aller 5 Geschmacksrichtungen (sauer, bitter, süß, scharf, salzig)

 

 

 

Yang - Körper reinigen

 

Wasser ist ein essentieller Bestandteil unseres Lebens.

Bei einem Körpergewicht von 80 kg sind 60 kg Wasser.

Unser Blut und unser Gehirn besteht zu 85 - 90 % aus Wasser.

Deshalb ist es für mich besonders wichtig auf eine sehr gute Wasserqualität zu achten.

Wir benötigen sauberes Wasser als Transport - und Lösungsmittel in unserem Körper.

Es transportiert alle Vitalstoffe, speichert alles Wertvolle in unseren Zellen  und transportiert alle Schlacken und Stoffwechselprodukte wieder aus unserem Körper heraus.

Wenn Trinkwasser schon mit Schadstoffen belastet ist, kommen Vitalstoffe nicht vollständig in unseren Zellen an und es reichern sich immer mehr Abfallprodukte im Körper an.

Abfallprodukte die in unserem Körper verbleiben, können zu Krankheiten führen.

Wir reinigen unseren Körper deshalb mit reinem und unbelastetem Wassen.

 

Um den Körper täglich bei dieser Reinigung zu unterstützen, trinke und empfehle ich Calli Tee.

Diese von den Shaolin - Pristern entwickelte Rezeptur dient dazu, die Ausscheidungsorgane zu nähren und zu kräftigen. Die Shaolin verwendeten dieses Getränk um den Körper innerlich zu reinigen und dem Geist mentale Kraft und Konzentrationsfähigkeit zu geben.

Die Reinigung des Organismus basiert auf dem Prinzip der 5 Elemente. 

Calli Tee unterstützt die Entschlackung und Entsäuerung auf ganz natürlichem Weg und fördert die Regenerationsfähigkeit.

Die großen Reinigungsorgane sind die Nieren, Schweißdrüsen, Haut, Lunge, Leber, Harnblase und der Darm. Calli Tee begünstigt in indirekter Weise die Entschlackung der Giftstoffe, indem er die Reinigungsorgane nährt (stärkt) und den natürlichen Reinigungs- und Ausscheidungsprozess der Organe unterstützt.

Calli Tee ist von Natur aus alkalisch.

 

Bei Fragen zur Ernährung, Wasser(Filter), oder wie sie ihren Körper mit weiteren Kräutern unterstützen und in Balance bringen können, stehe ich ihnen gerne zur Verfügung.

 

  

facebook :

 Ernährungsberatung nach TCM Silke Freyer